Momentaner Zustand
Mehr anzeigen

Neue Alpine Turbofelgen hatte ich schon und in diesem Zusatand ging es dann zum TÜV.

Der Prüfer bemängelte einen festsitzenden Bremskraftregler an der Hinterachse, zu tief eingestellte Scheinwerfer und einen zu langen Pedalweg an der Bremse. Am gleichen Tag habe ich alle Mängel behoben und konnte ohne Nachprüfgebühr noch am selben Tag die begehrten Prüfberichte mit Erfolg bekommen.

So habe ich jetzt nach 2 Wochen intensiver Arbeit in meinem Urlaub und 1000 Euro zusätzlicher Investition einen R5 Alpine Turbo aufgehübscht, für den man mindestens 10000 Euro bekommen würde.

Detlev Richter, Im Erlich 4, 67346 Speyer

    Impressum:

    Kontakt:  

    Stand: 12.07.2019